Aug

15

Kulturfilmabend

event
  • 15. August 2020 um 20:30 Uhr bis 15. August 2020 um 23:00 Uhr
  • Innenhof des ehemaligen Kulturhaus in Beucha
  • Spende
  • Wolfgang Fichte am 6. Juli 2020
  • vorstand@kulturhaus-beucha.de

!!! Liebe Freunde des Kulturhaus Beucha e. V. !!!

unser gestriger Kulturfilmabend ist ja buchstäblich ins Wasser gefallen.
Um die zahlreichen Zuschauer nicht zu enttäuschen, haben wir uns entschlosen, den Hauptfilm “Erbsen auf halb 6” heute, Sonnabend, den 15. August 2020 abzuspielen.
Ihr seid alle herzlich ab 20:30 Uhr in den Hof des ehemaligen Kulturhaus in Beucha eingeladen.

Das Organisationstheam der Kulturgruppe

Zum nunmehr 9. Kulturfilmabend des Kulturhaus Beucha e. V. lädt der Verein am Freitag, den 14. August 2020 in den Hof des ehemaligen Kulturhauses in Beucha ein. Nach dem die ersten beiden Kulturfilmabende Coronabedingt ausfallen mussten gehen wir davon aus, dass dieser Veranstaltung nichts im Weg steht. Auf dem Programm steht der Film „Erbsen auf halb 6“ des Regisseurs Stefan Ludwig aus dem Jahr 2004.
Der Theater-Regisseur Jakob (Hilmir Snaer Gudnason) wird bei einem Autounfall blind. Er verzweifelt, will sich nicht helfen lassen, glaubt so nicht weiter leben zu können. Doch etwas hält ihn am Leben: Zum einen ist das seine totkranke Mutter in Weißrussland und zum anderen ist das Lily (Fritzi Haberlandt), die ihm helfen will, sich trotz Blindheit in der Welt zurechtzufinden. Lily ist von Geburt an blind und da sie die Welt nie anders wahrgenommen hat, wäre sie für diese Aufgabe die ideale Kandidatin.
„Erbsen auf halb 6“ ist eine Tragikomödie, die sich auf sympathische Weise mit dem Thema Blindheit in unserer Gesellschaft auseinandersetzt. Dabei bleibt sie nicht immer möglichst ernst, was dieses relative Tabuthema angeht, sondern zeigt diese Welt meist mit einem Augenzwinkern (Zitate aus der Filmbeschreibung).
Der Kulturfilmabend beginnt um 20:00 Uhr. Sobald es dunkel genug ist wird ihnen Herr Bauer, der ehemalige Filmvorführer des Kulturhauses Beucha einen Vorfilm auf historischer Vorführtechnik präsentieren.
Auch zu diesem Kulturfilmabend ist der Eintritt frei. Für Spenden zur Durchführung dieser und weiterer Kulturveranstaltungen des Kulturhaus Beucha e. V. wird gebeten. Die Kulturfilmabende des Kulturhaus Beucha e. V. werden durch Bezuschussung der Stadt Brandis gefördert.

Schreibe einen Kommentar