Geschichtspfad Brandis

buergerfond

Geschichtspfad Brandis

Besondere historische Örtlichkeiten in Brandis sollen mit Tafeln versehen werden, auf denen ein kurzer Erläuterungstext über die Geschichte des Ortes informiert. Zunächst sind 9 Orte vorgesehen wie der Marktplatz, das Schloss, die Bürgerschule (Gymnasium), die Kirche, Alter Friedhof, Dorf Cämmerei, Stadtpark, Bismarckeiche und Bahnhof. Wenn gewollt können weitere Orte folgen. Somit soll ein historischer Rundgang durch die Stadt möglich werden.

Projektziele

Dadurch soll das Geschichtsbewusstsein der Bewohner gestärkt und die touristische Attraktivität aufgewertet werden. Ein Kennenlernen der näheren Heimat ist so jedem möglich. Gerade im Hinblick auf 900 Jahre Brandis ist es so auch Ortsfremden möglich, geschichtliche Einordungen der Örtlichkeiten vorzunehmen.

In welcher Höhe fallen Kosten für die Projektumsetzung an?

4000,00 €€

Beschreiben Sie, wie das Preisgeld konkret für das Projekt eingesetzt werden soll.

Kosten für die Tafelhalterungen aus Edelstahl, Tafeln mit Text aus Edelstahl mit geätzter vertiefter Schrift, Aufstellungen der Tafeln. Tafeln entsprechen denen, die bereits am Ortseingang Beucha und am Kirchbruch angebracht sind. Evt. 2 seitiger Flyer mit Informationen zu den Tafelstandorten.

Wie hoch schätzen Sie die Reichweite ein?

unbegrenzt

Betreiber des Vorhaben

Bürgerverein Brandis e.V. in Absprache und Zusammenarbeit mit der Stadt Brandis

Zeitraum der Fertigstellung

01.06.2021

Einschätzung der Folgekosten

0€

Schreibe einen Kommentar