Gemeinsam gern bewegen – Multifunktionsspielfeld in Beucha

buergerfond

Gemeinsam gern bewegen – Multifunktionsspielfeld in Beucha

Auf dem vorderen, bisher wenig benutztem, Bereich des Sportplatzes an der Grundschule Beucha soll ein Multifunktionssportfeld aufgestellt werden.
Dabei handelt es sich um eine vielseitig nutzbare, kompakte und robuste Sportanlage. Auf einer Größe von circa 20x13m kann ideal Vereinssport, Sportunterricht, verschiedene Freizeitaktivitäten sowie Angebote der Ganztagsbetreuung der Grundschule betrieben werden. Beispiele für Sportarten, welche auf dem Feld abgehalten werden können sind Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Feldhockey/Floorball, Badminton, allgemeine Sportliche Übungen (z.B. der Leichtathletik oder Gymnastik), allgemeiner Schulsport, und vieles mehr.

Der vorgesehene Standort befindet sich in zentraler Lage im Ortsteil Beucha, direkt neben der Grundschule und Kita. Der Zugang und eine vielseitige Nutzung durch Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren ist barrierefrei gewährleistet. Wohnanlagen befinden sich in ausreichender Entfernung wodurch eine unbedenkliche Lärmbelästigung zu erwarten ist.

Der Untergrund des Sportplatzes bietet bereits eine stabile Grundlage zur Errichtung eines solchen Multifunktionssportfeld. Die kompakt gestaltete Anlage besteht aus Metallelementen, ist damit robust, langlebig, wetterfest und wartungsarm. Sie soll mit einem Kunststoffboden (Gummigranulat/Tartan) ausgestattet werden. Der Bedarf an Pflege und Reinigung ist gering. Außerdem bieten sich Möglichkeiten zur Werbung für örtliche Gewerbetreibende durch Aufdrucke auf einigen Elementen.

Projektziele

Das Projekt soll einen positiven und nachhaltigen Beitrag zur sportlichen Bewegung der Bürger in unserer Stadt leisten, einen Ort der Begegnung schaffen, der verbindet und die Möglichkeit verschiedenster Aktivitäten bietet und damit die Entwicklung der Stadt, sowie das Wohlbefinden ihrer Bürger steigert. Das bestehende Gelände wird durch das geplante Projekt aufgewertet, ist öffentlich zugänglich und kann gemeinsam von Kita, Grundschule, Verein, aber auch durch alle Bürger genutzt werden.

In welcher Höhe fallen Kosten für die Projektumsetzung an?

45.000€€

Beschreiben Sie, wie das Preisgeld konkret für das Projekt eingesetzt werden soll.

Das Preisgeld soll zu 100% in die Anschaffung des Multifunktionssportfelds, die bauliche Vorbereitung, sowie den Aufbau der Anlage eingesetzt werden.

Wie hoch schätzen Sie die Reichweite ein?

Die Anlage soll regional als Platz der Begegnung und Aktivität für unsere Mitbürger dienen, würde aber auch durch ihre Einzigartigkeit überregional Interesse wecken.

Betreiber des Vorhaben

Antragsteller gemeinsam mit der Unterstützung der Stadtverwaltung Brandis

Zeitraum der Fertigstellung

31.12.2021

Einschätzung der Folgekosten

1200€

Schreibe einen Kommentar